Wundermittel Pfefferminz: Siehe hier, wie man Pfefferminze richtig nutzt, um Gesundheit und Wohlbefinden zu verbessern

Loading...

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do-it-yourself Tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps, sowie leckere Rezepte gepostet.

Die Pfefferminz-Pflanze findet in der Medizin Anwendung für allerlei. Bei Gesundheitsproblemen ist es zu empfehlen regelmäßig einen Pfefferminz Tee zu trinken, sodass ein Arztbesuch sogar überflüssig wird. Finde heraus, wie man Pfefferminze richtig nutzt, um seine Gesundheit, sowie Wohlbefinden zu verbessern.

1. Verringert Übelkeit

Alleine schon das Aroma von Minze beruhigt deinen Magen und lindert Kopfschmerzen. Das heißt Übelkeit kann auf verschiedene Arten beseitigt werden: Kaugummi, Blätter kauen oder nur Minzprodukte riechen.

2. Verstopfte Nase lösen

In Minze befindet sich Menthol, das von Ärzten angewendet wird, um die Nasennebenhöhlen zu befreien. Sie enthält auch Rosmarinsäure, ein entzündungshemmendes Mittel gegen Allergiesymptome. Pfefferminzöl zu inhalieren oder Tee zu trinken öffnet die Nasenwege rasch.

3. Akne vorbeugen

Das Vitamin A in der Minze reguliert die Ölproduktion und die Antidoxine unterstützen die Reinigung deiner Haut von jeglichen Bakterien. Mach eine cremige Konsistenz auf Pfefferminzbasis und gib ein paar hautverträgliche Zutaten dazu wie Kukumber oder Zitrone.

4. Mundhygiene verbessern

Bakterien und schlechte Gerüche haben bei Minze keine Chance – aufgrund dessen ist Minze in fast jeder Zahnpasta zu finden! Um das Ganze abzuschließen, spül mit etwas Pfefferminzöl nach dem Schrubben, um alle übrigen Keime loszuwerden.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3

free download udemy paid course

5. Unterstützt Antioxidantien

Minze hat den höchsten Prozentsatz an Antioxidantien von allen Nahrungsmitteln, was dazu führt, dass Minze generell deine Gesundheit verbessert, sogar wenn du nicht erkältet bist.

6. Verdauung anregen

Minze zu schmecken oder zu riechen fördert die Speichelproduktion im Mund, was den Verdaungsprozeß anregt. Verzehre vor deiner Mahlzeit ein bisschen Minze, um deinen Körper richtig auf Nahrungsmittelaufnahme vorzubereiten.

7.Nebeneffekte des Säugen beruhigen

Frauen, die ihren Nachwuchs säugen, weisen oft Hautirritationen auf, unter anderem rissige, aufgesprungene Haut im Brustbereich. Verwende Minzöl, damit die Schmerzen verschwinden und die Haut zu regeneriert.

8. Gewichtsabnahme beschleunigen

Wir wissen bereits, dass Minze die Verdauung anregt, und das Selbe gilt auch für den Stoffwechsel. Durch kontinuierliche Einnahme kann Minze zu Gewichtsverlust und einer genrell besseren Gesundheit führen.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3

Download Nulled WordPress Themes

9. Depressionen und Ermüdung verringern

Minze kann dein Gehirn stimulieren und deinen Körper beruhigen. Die Doppelwirkung ist perfekt um Unsicherheit und Depression zu verringern. Nur ein paar Schluck Minztee können deinen Zustandt kurzzeitig verbessern.


10. Stärkt die Leber

Wenn man Leberprobleme hat fühlt man sich oft müde. Wenn sie nicht richtig funktioniert hat das Einfluß auf den gesamten Körper. Glücklicherweise ist eine der Lösungen Minze welche die Leber anregt und sie richtig arbeiten lässt.

11. Asthma verringern

Viele Menschen welche Minze konsumieren sagen dass sie Asthma Symptome verringert. Wissenschaftler glauben dass regelmässiges Drinken von Minztee sehr gut für Asthmatiker ist. Es entspannt und reinigt die Atemwege.


12. Hilft gegen Krebs

So wie alle essbaren Pflanzen hilft auch Pfefferminz Krebs zu bekämpfen. Das kommt daher da Minz eine große Anzahl Enzyme enthält welche diesen Prozeß anregen.

via fokuzz.com


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3

download udemy paid course for free

Loading...