Wie man die Diät verbessert, um mehr Energie zu haben

Loading...

Jeden Tag mit einem Gefühl der Müdigkeit aufzuwachen ist ein ausreichender Grund, um die Ernährung zu verbessern, um mehr Energie zu haben. Obwohl viele es ignorieren, ist Ernährung die wichtigste Säule, um eine optimale körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu erhalten.

Wenn wir eine gute Kombination von Nahrung herstellen, geben wir dem Körper den “Treibstoff”, den er benötigt, um seine Funktionen zu starten. Darüber hinaus fördern wir die metabolische Aktivität und stärken die Abwehrkräfte, um Krankheiten vorzubeugen.

Das Problem ist, dass sich nicht alle der Qualität der Nahrung bewusst sind, die sie essen , oder dass sie falsche Vorstellungen über die Ernährung haben. Als Konsequenz wird die Produktivität reduziert und die Neigung, Probleme in der Stimmung zu bekommen, nimmt zu. Was können wir tun, um es zu vermeiden?

Während die Fütterungsmuster je nach den Bedürfnissen jedes Organismus variieren können, gibt es einige grundlegende Tipps, um die allgemeine Ernährung zu verbessern . Dann sagen wir Ihnen ausführlich, damit Sie sich jetzt bewerben können.

Tipps zur Verbesserung der Ernährung um mehr Energie zu haben

Gegenwärtig gibt es viele Energieprodukte, die helfen können, das Gefühl der Müdigkeit zu bekämpfen, das die Tage unterbricht. Ein übermäßiger Konsum wird jedoch vermieden, da sie Stimulanzien und chemische Zusätze enthalten, die nicht ganz gut sind.

Was einige übersehen, ist, dass die Verbesserung der Ernährung der effektivste und sicherste Weg ist, Energie zu bekommen. Obwohl seine Wirkungen nicht so unmittelbar wie ein Energizer sind, sind die Nährstoffe , die es zur Verfügung stellt, der beste “Boost”, um jede Funktion aktiv zu halten.

Was sollte eine Diät beinhalten, um mehr Energie zu haben? Was sind die am meisten empfohlenen Lebensmittel? Um die Produktivität sicherzustellen, werden die wichtigsten Aspekte zur Verbesserung der Produktivität erfasst.

Essen Sie ein gesundes Frühstück

Wie man die Diät verbessert, um mehr Energie zu haben

Der tägliche Verzehr eines ausgewogenen Frühstücks ist der erste Schritt, um das Gefühl von Vitalität und Energie während des Tages zu erhöhen. Diese Hauptmahlzeit enthält die Nährstoffe, die der Körper benötigt, um zu funktionieren, was die Müdigkeit am Morgen verhindert.

Ein gutes Frühstück sollte 25% der gesamten täglichen Kalorien enthalten . Darüber hinaus muss es Nährstoffe mit hohem Energiewert wie Fette, Kohlenhydrate und Proteine ​​liefern. Einige Lebensmittel, die für diese Tageszeit empfohlen werden, sind:

  • Fettarme Milchprodukte
  • Mageres Fleisch
  • Ganze Körner
  • Frisches Gemüse und Obst
  • Eier

Unter anderem hacken

Snacks oder Snacks sind in der Diät notwendig, um mehr Energie zu haben. Durch diese erhält der Körper ein “Plus” an Energie-Nährstoffen , die nach der Assimilation die körperliche und geistige Aktivität stimulieren. Es dient jedoch nicht dazu, irgendeine Art von Snack zu konsumieren .

Wenn diese durch abgepackte Krapfen oder Backwaren ersetzt werden, kann eine entgegengesetzte Wirkung zu der gewünschten erzeugt werden. Wie andere industrielle Nahrungsmittel sind sie voll von leeren Kalorien und fehlen wesentliche Nährstoffe. Wenn es darum geht, mehr Energie zu fühlen, ist es am besten, andere Entscheidungen zu treffen.

  • Nüsse, Avocados und alle Sorten von Samen sind gute Optionen. Es gilt auch, Obst, Gemüsesticks oder Naturjoghurt zu konsumieren.

Iss komplexe Kohlenhydrate

Wie man die Diät verbessert, um mehr Energie zu haben

Einer der Fehler, den Menschen am meisten machen, wenn sie sich besser ernähren wollen, ist die Beschränkung des Kohlenhydratkonsums auf das Äußerste. Es ist wahr, dass es bequem ist, Ihre Aufnahme zu reduzieren, um Gewicht zu verlieren; Was nicht korrekt ist, ist es, sie zu unterdrücken oder zu ersetzen.

Kohlenhydrate sind die Hauptquelle für den Körper . Seine Assimilation verbessert die Stimmung und optimiert die körperliche Leistungsfähigkeit. Der Nachteil ist, dass viele einfache Kohlenhydratquellen wählen, die keinen signifikanten Nährwert haben.

Aus diesem Grund entwickeln einige Blutzucker Probleme oder längere Episoden von Müdigkeit. Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, mehr Quellen für komplexe Kohlenhydrate zu sich zu nehmen . Diese sind übrigens eine wichtige Quelle für Ballaststoffe.

Einige empfohlen sind:

  • Ganzer Reis
  • Brot und Vollkornmehl
  • Hülsenfrüchte und Nüsse
  • Samen (Flachs, Chia, Kürbis usw.)
  • Gemüse und Früchte

Iss dunkle Schokolade

Bis vor ein paar Jahren wurde angenommen, dass der Verzehr von Schokolade gleichbedeutend damit sei, die Ernährung zu ruinieren. Dieser Glaube gehört jedoch der Vergangenheit an und ist heute als gesundes Nahrungsmittel ausgezeichnet. Seine Hauptvorteile werden seinem Beitrag von Flavonoiden, Fasern und Mineralien zugeschrieben, die den Körper schützen.

Aber Vorsicht, es lohnt sich nicht, Schokolade zu essen. Um gut zu sein, muss es aus mehr als 60% Kakao bestehen und darf keine Zusatzstoffe wie Milch enthalten. So behält es in seinem reinsten Zustand seine antioxidativen Kräfte und seinen energetischen Wert.

Hinweis: Dieses Essen sollte nur in moderaten Portionen gegessen werden (20 oder 30 g)

Wählen Sie Lebensmittel mit gesunden Fetten

Wie man die Diät verbessert, um mehr Energie zu haben

Fette stellen auch einen Teil des “Kraftstoffs” des Körpers dar. Daher ist es nicht richtig, sie vollständig von der Diät zu unterdrücken. Wenn Sie sie zu Ihrer Diät hinzufügen möchten, um mehr Energie zu haben, sollten Sie sich für solche vom ungesättigten Typ , auch bekannt als “gute Fette”, entscheiden.

Die Lebensmittel, die sie enthalten, sind:

  • Fettfisch und Meeresfrüchte
  • Avocado und abgeleitetes Öl
  • Natives Olivenöl extra
  • Nüsse und Samen

Endgültige Empfehlungen

Damit die Auswirkungen der Diät mehr Energie haben, um vollständig zu sein, ist es gut, einen letzten Rat zu beachten, der das Vorhergehende unterstützt . Bei all dem wirkt sich dies positiv auf die Chemie und den Stoffwechsel des Gehirns aus , was das allgemeine Wohlbefinden fördert.

  • Vermeiden Sie den maximalen Verzehr verarbeiteter Lebensmittel, die reich an Natrium und Zucker sind.
  • Erhöhen Sie den Verbrauch von Wasser und gesunden Infusionen.
  • Nehmen Sie warmes Wasser mit Zitrone auf nüchternen Magen.
  • Bereiten Sie Energieverflüssigungen und Gemüsemilch vor.
  • Begrenzen Sie die Quellen von Cholesterin und gesättigten Fetten.
  • Mache regelmäßig Sport.

Fühlst du dich schläfrig und ohne “Batterie”? Setzen Sie all diese Tipps in die Praxis um!

Loading...