So verschwindet dein eingewachsener Zehnagel!

Loading...

Es gibt kaum eine unangenehmere Sache als entzündete Fußzehen. Oft ist es ein Zeichen dafür, dass wir besser auf unseren Körper achten sollten. Ein eingewachsener Zehennagel führt dazu, dass Bakterien die Möglichkeit haben in dein Nagelbeet einzudringen. Das kann enorme Schäden zur Folge haben.

Wenn der Schmerz nicht allzu schlimm ist, dann kannst Du dieses Problem auch zu Hause behandeln. 

1.) Füße in warmen Salzwasser baden.

Dieses Bad beugt Infektionen von einem eingewachsenen Nagel vor. Wende es mehrmals täglich für 15 Minuten an, das reduziert die Schwellung & den Schmerz.

2.) Benutze eine antibiotische Wundsalbe.

Diese Salbe verhindert eine schlimmere Entzündung am Fuß.

3.) Rezeptfreie Medikamente

Auch diese können der erste Schritt zur Linderung des Schmerzes sein.

4.) Unterlege den Nagel mit saugfähiger Watte.

Wenn Du ein Salzwasserbad genommen hast, dann ist die Watte eine Art Barriere zwischen Haut und Nagel, so kann der Nagel von der Haut weg wachsen. Das ist ein gute Methode um das Problem nachhaltig loszuwerden.

5.) Entferne vorsichtig die Haut

l

Du kannst den Nagel mit einer Nagelfeile abheben, sodass Du die Ecken gut reinigen kannst. Diese Stelle solltest Du mit Desinfektionsmittel oder Alkohol reinigen.

6.) Trage gutes Schuhwerk

Die Schuhe sind ein wichtiger Faktor im Heilungsprozess. Sie sollten gut passen und nicht zu eng sein. Oft lassen sich so eingewachsene Nägel komplett vermeiden.

7.) Die Nägel gerade abschneiden

l

Beim Schneiden der Nägel solltest Du immer saubere Nagelscheren benutzen und den Nagel gerade abschneiden. Schneide niemals an den Ecken eine Kurve.

8.) Die Nägel müssen die richtige Länge habenl

Auch die Nägel zu kurz zu schneiden ist ebenfalls schlecht. Wenn dies nämlich der Fall ist, dann kann der Schuh direkten Druck auf den Nagel und auf den Zeh ausüben und drückt so den Nagel regelrecht in die Haut.

Wir hoffen, dass dir diese 8 Tipps dabei helfen werden die unangenehme Entzündung loszuwerden. Teile diese Tricks auch mit anderen Betroffenen. 

Loading...