Natürliche Heilmittel für verschiedene Menstruationsstörungen

Schmerzhafte Regeln, zu viele oder zu wenige, verpasste Zeiträume usw.

Menstruationsstörungen sind sehr häufig bei Frauen und es gibt keine Behandlungen, um sie zu lösen .

In diesem Artikel präsentieren wir einige natürliche Heilmittel und Fütterungstipps, um jede der häufigsten Menstruationsbeschwerden heutzutage zu behandeln.

Menstruationsbeschwerden sind nicht normal

Obwohl die Reaktion vieler Gynäkologen auf verschiedene Menstruationsstörungen normal ist, ist die Wahrheit, dass jede Unregelmäßigkeit ihre Ursache hat.

Das bedeutet nicht, dass sie ernsthafte gesundheitliche Probleme sind, aber sie könnten hormonelle Störungen sein , die wir natürlich behandeln können, ohne auf die Verhütungspille zurückgreifen zu müssen.

Als nächstes besprechen wir die 4 häufigsten Störungen bei Frauen.

1. Ich habe zu viel Menstruation

Natürliche Heilmittel für verschiedene Menstruationsstörungen

Es ist bekannt als Menorrhagie zu übermäßiger Menstruation, die entweder länger als 8 Tage dauert, oder eine Periode, in der mehr als 80 ml Blut pro Zyklus verloren gehen.

  Diese Art von Menstruation, einmal verworfen, jede ernsthafte Krankheit, verursacht viele Beschwerden für diejenigen, die darunter leiden, sowie Anämie, Müdigkeit und andere Symptome.

Deshalb ist es wichtig, es natürlich zu regulieren, wofür wir bei diesen Infusionen helfen können:

  • Schachtelhalm
  • Enzian
  • Brennnessel
  • Aquilea oder Schafgarbe
  • Chinesische Angelica oder Dong Quai
  • Ringelblume
  • Salvia

Essentielle Fettsäuren, die in Nachtkerzenöl und Borretschöl zu finden sind, sind ebenfalls sehr vorteilhaft.

2. Ich habe nur Quantität

Natürliche Heilmittel für verschiedene Menstruationsstörungen

Im entgegengesetzten Fall finden wir die seltene Menstruation oder Hypomenorrhoe, die durch eine ein oder zwei Tage dauernde Periode gekennzeichnet ist oder bei der weniger als 50 ml Blut verloren gehen.

Es ist nur normal, wenn es in der Pubertät, in den ersten Jahren der Menstruation oder kurz vor der Menopause passiert.

Zu jeder anderen Zeit müssen Probleme wie Unfruchtbarkeit, Fettleibigkeit, polyzystische Ovarien, Anämie oder andere Störungen mit dem Arzt ausgeschlossen werden.

Um den Menstruationsfluss zu erhöhen, können wir folgende Mittel einnehmen:

3. Ich lehne die Regel nicht ab

Wenn die Menstruation nicht in der normalen Periode zwischen 24 und 35 Tagen eintrifft und sich nach anderthalb Monaten ohne erkennbare Ursache verzögert , können wir von Amenorrhoe sprechen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass auf der medizinischen Ebene wird nicht berücksichtigt, dass bis nach drei Monaten.

Amenorrhoe kann verwandt sein mit:

  • Das Gewicht sinkt
  • Stress
  • Übergewicht
  • Intensive Übung

Ebenso kann es auch ein Symptom von polyzystischen Ovarien oder anderen Störungen sein. Schwangerschaft Fälle und die Verzögerungen, die einige orale Kontrazeptiva verursachen können, sind nicht in dieser Kategorie enthalten.

Um den Menstruationsfluss zu verursachen, können wir nehmen:

4. Ich habe Menstruationsschmerzen

Natürliche Heilmittel für verschiedene Menstruationsstörungen

Dysmenorrhoe oder schmerzhafte Menstruation ist eine der häufigsten Fragen bei der Suche nach natürlichen Heilmitteln, da Frauen, die daran leiden, keine endgültige Lösung finden .

Sie greifen in der Regel auf orale Kontrazeptiva oder auf entzündungshemmende und schmerzlindernde Medikamente zurück, die ebenfalls gesundheitliche Nebenwirkungen haben.

Dysmenorrhoe kann mit einigen hormonellen Störungen (Östrogenüberschuss oder -defizit), Stress, Endometriose usw. zusammenhängen.

Um den Schmerz progressiv zu reduzieren, müssen wir die folgenden Mittel für mehrere Monate einnehmen:

Allgemeine Richtlinien für eine gute hormonelle Gesundheit

Einige Tipps können uns helfen, Menstruationsstörungen zu regulieren und eine bessere allgemeine Gesundheit zu haben:

Loading...