Lungenentzündung oder Lungenentzündung

Loading...

Lungenentzündung oder Lungenentzündung ist eine Krankheit, die eine Entzündung der Alveolarräume der Lungen durch die Anwesenheit von Flüssigkeit in den Alveolen beinhaltet . Die zugrunde liegende Entzündung führt

Jetzt ist Pneumonie in der Regel ansteckend , aber nur der Erreger der Krankheit wird in 40% der Fälle nachgewiesen.

Erinnern wir uns daran, dass die Alveolen die Strukturen sind, die für den Austausch von Gasen in unseren Lungen verantwortlich sind.

Arten von Lungenentzündung

Es ist wichtig, zwischen den verschiedenen Arten von Pneumonien zu unterscheiden, da abhängig von dem Ort, an dem die Krankheit erworben wurde, die Symptome, Diagnose und Behandlung in Abhängigkeit von diesem Kriterium variieren.

Lungenentzündung oder Lungenentzündung

Ambulant erworbene Pneumonie (NAC)

Dies ist die Art von Lungenentzündung, die immunkompetente Menschen in der Allgemeinbevölkerung betrifft , die nicht im Krankenhaus sind oder die weniger als 48 Stunden im Krankenhaus waren.

Nosokomiale Pneumonie (NN)

Es betrifft Patienten , die länger als 48 Stunden im Krankenhaus sind, oder Menschen mit einer Immunschwäche.

In einem Krankenhaus fanden wir Patienten mit einem und Mikroorganismen, die sehr resistent gegen Antibiotika sind, weshalb das Auftreten von schwereren und tödlicheren Pneumonien begünstigt wird .

Risikofaktoren

Welche Mikroorganismen verursachen Lungenentzündung?

Lungenentzündung kann durch verschiedene Mikroorganismen wie Viren, Pilze oder Bakterien verursacht werden, die häufigsten sind:

  • Steptococcus pneumoniae .
  • Mycoplasmen psneumoniae.
  • Haemophilus influenzae Typ b.
  • Legionella pneumophila .
  • Pneumocystis jiroveci.
  • Respiratorisches Synzytialvirus .

Das Bakterium Steptococcus pneumoniae – im Volksmund als Pneumococcus” bekannt – ist die häufigste Ursache für Lungenentzündung bei Kindern. Auf der anderen Seite ist Pneumocystis jiroveci die Hauptursache für Lungenentzündung bei Patienten mit HIV.

Eigenschaften von Mikroorganismen

Damit ein Bakterium oder ein Virus das notwendig, dass es in der Luft für eine lange Zeit überleben kann. Außerdem muss es eine Größe von weniger als 1 μm haben , damit es die Alveolen erreichen kann.

Wie erscheint eine Lungenentzündung?

Die Mikroorganismen dringen durch die von uns inhalierte Luft in die Alveolen ein , sobald sie sich dort angesammelt haben und das Gebiet infizieren, wodurch große Mengen an Flüssigkeit entstehen, die die Lungen verstopfen und die Atmung erschweren.

Lungenentzündung oder Lungenentzündung

Die ersten Symptome, die auftreten, sind Dyspnoe und pleuritische Brustschmerzen , die auch am spezifischsten und empfindlichsten sind.

Die Inkubationszeit beträgt normalerweise zwischen 24 und 48 Stunden.

Symptome einer Lungenentzündung

Entzündung der Lungenentzündung

Die Infektion kann verschiedene Lungenbereiche betreffen, so dass wir verschiedene Arten von Pathologie unterscheiden.

Alveolare oder Lobäre Pneumonie

Mehrere Alveolen sind mit eitrigem Exsudat gefüllt , das einen ganzen Lappen betreffen kann, aber die Bronchiolen respektiert.

Dies entspricht in der Regel einem radiologischen Muster der Alveolarkondensation .

Multifokale Pneumonie oder Bronchopneumonie

Es kann die Alveolen und ihre Bronchiolen beeinflussen, aber dies geschieht durch Segmente , so dass ganze Lappen normalerweise nicht betroffen sind.

Interstitielle Pneumonie

Es tritt aufgrund eines Virus auf, das Bronchial- und Alveolarlicht respektiert und nur das Lungeninterstitium betrifft .

Nekrotisierende Pneumonie oder Lungenabszess

Einige Organismen sind in der Lage, das Lungenparenchym zu zerstören , was zu Abszessen und großen Nekrosen in der gesamten Lunge führt, die bei der Radiographie hypodense erscheinen. Dies entspricht dem radiologischen Muster kavitierter Infiltrate.

Diagnose

Die ätiologische Diagnose weist auf Pneumonie mit Sputum, Blutkulturen und Pleuraflüssigkeitskulturen sowie auf den Nachweis von Antigenen hin. Die definitive Diagnose wird in der Regel durch Röntgenaufnahmen gestellt .

Lungenentzündung oder Lungenentzündung

Alveolare Kondensation Muster

Dies ist das typische radiologische Muster von Pneumonien aufgrund von Streptococcus pneumoniae, in dem wir das Lungenparenchym mit cottonyer Erscheinung und vollständig hypodensen Bronchien sehen.

Bronchopneumonie-Muster

In diesem Fall wird beobachtet, dass die Lunge von Baumwollflächen , einschließlich der Bronchien, und Bereichen mit geringerer Dichte geflickt wird .

Muster von kavitierten Infiltraten

In diesem radiologischen Muster erscheinen in der Mitte der baumwollenen Bereiche Hypodensionen , die als Pneumatozelen bekannt sind.

Diese Art von Lungenentzündung wird durch Staphylococcus aureus verursacht und ist ernster, da es sich um einen atypischen Mikroorganismus handelt .

Behandlung

Die Behandlung richtet sich nach der Art der Erkrankung und der Ursache der Erkrankung.

Antibiotika sollten basierend auf den Bakterien, die die Infektion verursachen, ausgewählt werden , und im Falle eines Virus kann prophylaktisch verwendet werden, um eine Superinfektion zu verhindern. Die am häufigsten verwendeten Antibiotika sind:

  • Amoxicillin und Clavulansäure.
  • Makrolide wie Clarithromycin, Azithromycin oder Erythromycin.
  • Cephalosporine .
  • Chinone wie Levofloxacin.

Patienten mit leichten Lungenentzündungen können zu Hause mit oralen Antibiotika, Ruhe und guter Hydratation behandelt werden.

Loading...