Gemüse und Gemüse zum Abnehmen

Loading...

Alle Gemüse sind essentiell in Diäten zur Gewichtsreduktion oder um unser Idealgewicht zu halten, aber auch einige von ihnen helfen uns, schneller Gewicht zu verlieren, dank seiner spezifischen Eigenschaften, um Fett und Flüssigkeiten zu eliminieren.

Entdecken Sie, welches Hauptgemüse Teil Ihrer täglichen Menüs ist.

Salat

Grünes Blattgemüse und insbesondere Salat sind Lebensmittel, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind, einschließlich Magnesium, die ebenfalls viel Ballaststoffe enthalten und sehr befriedigend sind , so dass sie täglich mit anderen Mahlzeiten kombiniert werden sollten. Darüber hinaus hat Salat entspannende Wirkungen , die uns helfen, die Angst zu vermeiden, die Schlankheitskuren verursachen können. Wir können es roh in Salaten verzehren, aber auch gekocht, in Suppe oder Püree.

Zwiebel

Zwiebel ist eine ausgezeichnete Option für alle Arten von Gerichten, wenn wir abnehmen wollen, da es uns hilft, Flüssigkeiten zu eliminieren, Verstopfung zu vermeiden und den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

Wenn wir keine Probleme haben, es zu verdauen, können wir es roh in Salaten oder als Beilage verzehren, aber wir können es auch in Cremes nehmen, gegrillt oder auf der , die wir besonders für Menschen empfehlen, die an einer wichtigen Flüssigkeitsretention leiden oder wollen deine Nieren ein wenig mehr reinigen.

Gemüse und Gemüse zum Abnehmen

Gurke

Mit der Hitze kommt die Gurke, ein Gemüse mit einem hohen Wassergehalt und sehr wenig Kalorien, weshalb es ideal ist, um zu sättigen anstatt andere Lebensmittel zu essen, die uns mehr mästen. Wir werden es in Salaten oder als Beilage essen. Auch wenn es zart und ökologisch ist, können wir es auch mit der Haut essen.

Ein Rezept griechischer Tradition , das wir als köstlichen und leichten Snack zubereiten können, besteht darin, die Gurke in Streifen zu schneiden und mit einer Joghurtsauce, Knoblauchpulver, Meersalz und einigen aromatischen Kräutern zu präsentieren. Die Kombination von nassen Gurken in der Sauce ist köstlich.

Wir können auch eine einfache grüne Gazpacho schlagen oder verflüssigen Gurke, Petersilie und frischem Basilikum mit einer Knoblauchzehe, Zitronensaft, Olivenöl und ein wenig Meersalz. Ein sehr erfrischendes und harntreibendes Getränk.

Gemüse und Gemüse zum Abnehmen

Brokkoli

Brokkoli ist ein Gemüse mit vielen gesundheitsfördernden Eigenschaften, und in diesem Fall ist es, da es wenig Natrium und Kalorien enthält und reich an Ballaststoffen ist, ideal zum Abnehmen.

Dieses Gemüse hilft uns, Fett zu bekämpfen, und auch sein gewohnter Konsum hilft uns, uns vor Krankheiten wie Krebs zu schützen.

Wir empfehlen, es nicht zu viel zu kochen , damit es seine Eigenschaften behält. Ein Indikator wird sein, dass es weiterhin seine grüne Farbe und eine leicht knusprige Textur beibehält.

Gemüse und Gemüse zum Abnehmen

Knoblauch

Knoblauch, ein medizinisches Nahrungsmittel, das wir täglich verzehren sollten, wenn wir uns nicht schlecht fühlen, ist nicht nur für die Gesundheit wichtig, sondern auch für die Gewichtsabnahme, denn es hat die Eigenschaft, Fettablagerungen zu beseitigen und das Blut zu verflüssigen und zu reinigen.

Um von seinen Eigenschaften zu profitieren, sollten wir es roh verzehren, zum Beispiel die berühmte tibetische Knoblauchkur.

Wenn es schwer ist, es roh zu nehmen, können wir versuchen, es gut zu essen, das in einem Toast Vollkornbrot gerieben wird, das seine Effekte im Magen erweichen wird. Wir können auch Kapseln oder Tabletten wählen, die in Apotheken und Diätetik verkauft werden.

Wie kochen wir sie?

Wenn wir abnehmen wollen, werden wir es immer vermeiden, zu frittieren, und stattdessen werden wir uns entscheiden , mit etwas Olivenöl zu dämpfen, zu grillen, zu backen oder zu sautieren.

Außerdem werden wir das Salz nicht missbrauchen und wir werden immer Meersalz anstelle von Speisesalz wählen.

Schließlich können wir einige Dressings verwenden , die uns helfen, die Abnehmwirkung von Gemüse weiter zu verbessern. Wenn wir zum Beispiel Gewürze wie Cayennepfeffer oder Ingwer verwenden, verleihen wir unseren Speisen nicht nur eine würzige und originelle Note, sondern beschleunigen auch unseren Stoffwechsel und erhöhen den Energieverbrauch.

Wenn wir Probleme haben, etwas Gemüse zu verdauen oder Gase zu produzieren, ist es am besten, zum Zeitpunkt des Kochens ein wenig Kreuzkümmel oder Anis hinzuzufügen.

Wir können uns auch mit ein wenig Zitronensaft oder ein paar Tropfen Apfelessig , die zur Verbesserung der Verdauung und Fettverbrennung beitragen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Muffet, Kulinarno, Hinterhof-Genießer und David Robert Wright

Loading...