Diese selbstgemachten Sommersandalen werden euch umhauen!

Loading...

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

shutterstock_297303128 shutterstock.com

35°C und Sonnenschein: Höchste Zeit an luftig-leichte Fußbekleidung zu denken!

Denn niemand möchte mit qualmenden und schwitzenden Füßen auf Arbeit, in der Schule oder in der Uni sitzen. In dem Falle, dass eure alten Flip-Flops aber ausgedient haben oder dringend reparaturbedürftig sind, können wir euch einige Alternativen vorstellen. Ganz im Sinne des trendigen Upcyclings (zu Deutsch: die Wiederverwertung nutzloser Gegenstände) könnt ihr nämlich eure mülltonnenreifen Schuhe einfach umgestalten und sozusagen in neuwertige Modelle verwandeln.

Was ihr dafür braucht?

Das kommt ganz auf eure Ideen und euren Geschmack an. Auf jeden Fall lässt sich beinahe jedes Material für das Schuhumstyling recyceln, angefangen bei alten Nylonstrümpfen und Schnürsenkeln bis hin zu zerrissenen Schals und alten Pullovern. Besonders elastische Stoffe wie Leggings eignen sich beispielsweise, um neue Riemchen zu zaubern.

25.1 beadandcord.com

Auf den nächsten Seiten seht ihr weitere clevere Upcycling-Ideen für eure Sandalen.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4

Ein weiteres Material, dass sich wunderbar für Riemchen verwenden lässt, ist ein geflochtener Gürtel. Manchmal kauft man ja Hosen oder Kleider, bei denen bereits solch ein Gürtel vorhanden, aber für den persönlichen Geschmack überflüssig ist. Warum ihn also nicht für die Sandalen verwenden?

25.2 indulgy.com

Oder vielleicht hast du sogar noch ein altes T-Shirt in deinem Schrank. Dieses kannst du ebenso für dein Upcycling-Projekt verwenden. Daraus kannst du nicht nur den Verschluss, sondern auch einzigartige Querriemen basteln. Zum Befestigen kannst du wasserfesten Sprühkleber verwenden oder du vernähst den Stoff mit der Sohle.

25.3 beadandcord.com

Natürlich eignen sich anstelle des T-Shirt-Stoffes auch andere Stoffreste oder alte Kleidungsstücke, die du per Hand oder mit einer Schablone zuschneidest, vernähst und am Schuh anbringst.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4

Download Premium WordPress Themes Free

Altmodische Lack- oder Riemchensandalen kann man mit einem Bändchen in ein wahrhaftes Trendteil verwandeln. Dafür bringt man am T-Riemen eine Schleife an. Diese klebt, bindet oder näht man einfach fest.

Sandalerefashionfiles.com

Ein weiterer Trend lässt sich einfach und selbstständig umsetzen: die Fransen-Sandalen. Hierfür nimmst du alte Leder-, Jeans- oder Baumwollstofffetzen. Entweder tauschst du die Riemchen komplett aus oder du wertest sie auf, indem du einzelne Stoffstücken festnähst oder anklebst.

25.5 topdreamer.com

Aus normalen Riemchensandalen kann man im Handumdrehen auch Gladiatorenschuhe herstellen, indem man Lederschnüren oder Schnürsenkel an diesen befestigt.

25.6 sabrinasikoraphotography.com


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4

Free Download WordPress Themes

Wenn du total in Glitzer oder in Strass vernarrt bist, dann kannst du deine alten Flip Flops und Sandalen damit aufpeppen. Dekorative Steinchen eignen sich ebenso für andere Accessoires wie Handtaschen und Portemonnaies als auch für Kleidung.

25.10biglike.com

Und falls du dich nach floralen Mustern sehnst, dann ist der Sommer die beste Jahreszeit, um deinen Blütentraum zu verwirklichen. Befestige an deinen schlichten Flip-Flops einfach ein paar unechte Blüten oder Blütenbänder und schon spielst du beim Retro-Trend ganz oben mit.

25.8 beadandcord.com

Du stehst absolut nicht auf Flip-Flops, Sandalen und Co.? Dann kannst du die Upcycling-Trends auch mit deinen High-Heels umsetzen!

shutterstock_147737777 shutterstock.com

Hat dir unser Beitrag gefallen? Dann probier’ unsere Ideen einfach selber aus und teile sie mit deinen Freunden!


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4

free download udemy paid course

Loading...