Diese laktosefreien Milch-Alternativen solltest du probieren!

Loading...

Es gibt viele Gründe, warum sich Menschen für laktosefreie Milchalternativen entscheiden. Manche sind tatsächlich laktoseintolerant, anderen schmeckt Kuhmilch einfach nicht und Veganer trinken keine tierische Milch. Doch welche Alternativen gibt es überhaupt?

shutterstock

Mandelmilch

Mandelmilch schmeckt nussig und süßlich. Da Mandeln von Natur aus reich an ungesättigten Fettsäuren sind, befinden sich diese auch in der Milch. Im Kaffee, im Müsli, pur oder auch zum Backen eignet sich Mandelmilch hervorragend. Leider ist kaum Eiweiß in der Milch vorhanden, da Mandelmilch hauptsächlich aus Wasser und eben Mandeln besteht.

Nährwerte: 47 Kalorien, 0,9 Gramm Eiweiß, 3,8 Gramm Kohlenhydrate, 3 Gramm Fett/100 Milliliter

Hafermilch

Hafermilch schmeckt wirklich sehr nach dem Getreide und ist daher etwas gewöhnungsbedürftig. Diese Milch Alternative ist ebenso reich an ungesättigten Fettsäuren und wirkt cholesterinsenkend. Im Müsli – vor allem in Verbindung mit Haferflocken – macht sich Hafermilch ganz gut.

Nährwerte: 46 Kalorien, 0,6 Gramm Eiweiß, 8,2 Gramm Kohlenhydrate, 1,2 Gramm Fett/100 Milliliter

shutterstock

Kokosmilch

Die exotische Alternative zur Kuhmilch schmeckt sehr fruchtig und erfrischend. Kokosmilch hat zwar wenig Fett aber die Konsistenz erinnert dafür auch sehr an Wasser. Ob pur oder im Frucht-Smoothie, diese Milch-Alternative ist wirklich auch ein Gaumenschmaus.

shutterstock

Nährwerte: 33 Kalorien, 0,7 Gramm Eiweiß, 3,2 Gramm Kohlenhydrate, 1,5 Gramm Fett/100 Milliliter

Auf der nächsten Seite gehts weiter!


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2

udemy paid course free download

Reismilch

Reismilch schmeckt ein bisschen wie Milchreis und hat zwar sehr viele Kohlenhydrate, aber dafür kaum Fett. Im Kaffee oder zum Backen ist diese Milch-Alternative wirklich sehr lecker. Wenn du einen schnellen Energie Kick brauchst, kannst du sie auch gerne pur trinken.

Nährwerte: 46 Kalorien, 0,1 Gramm Eiweiß, 9,2 Gramm Kohlenhydrate, 1 Gramm Fett/100 Milliliter

shutterstock

Sojamilch

Sojamilch ist die cremigste Alternative und schmeckt ein bisschen nach Vanille. Im Müsli, im Kaffee oder auch zum Kochen macht sich Sojamilch ziemlich gut. Dieses Produkt kommt “echter” Kuhmilch am nächsten, da sie ähnlich viel Eiweiß und Fett enthält wie herkömmliche Milch. Für diejenigen, die bereits unter einer Allergie gegen Milcheiweiß leiden, ist Sojamilch eher weniger geeignet. Denn auch gegen Sojaweiß kann man eine Allergie entwickleln.

Nährwerte: 39 Kalorien, 3 Gramm Eiweiß, 2,5 Gramm Kohlenhydrate, 1,8 Gramm Fett/100 Milliliter

laktosefreie Milch

Du magst Kuhmilch zwar, verträgst aber keine Laktose? Dann ist das eine gute Alternative für dich. Doch auch hier ist vorsicht geboten, da laktose”freie” Produkte lediglich laktosereduziert sind, da sie trotzdem geringe Spuren des Milchzuckers aufweisen können.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2

Loading...