Die Veränderungen, die Ihr Körper in der Schwangerschaft erlebt

Loading...

Mit dem Wachstum des Babys wölbt sich der Bauch und gibt das eindeutige Signal, dass Sie Leben züchten. Aber dein Körper in der Schwangerschaft erfährt viel mehr Änderungen als der offensichtliche Bauch , der wächst und wächst. Die intensive Aktivität von Hormonen und das wachsende Baby lassen Ihren Körper zu einer intensiven Transformation werden.

Mit fortschreitender Schwangerschaft hat Ihr Körper anatomische, physiologische und chemische Veränderungen. All diese Veränderungen sorgen für die richtige Entwicklung des Babys, vom Nisten (wenn das befruchtete Ei in die Gebärmutter implantiert wird) bis zur Geburt.

Dein Körper in der Schwangerschaft

Die Veränderungen, die von der schwangeren Frau erfahren werden, geben vielen Anlass zur Sorge , sowohl aus ästhetischen Gründen als auch, weil sie darauf hindeuten können, dass mit der Schwangerschaft ihres Babys etwas nicht stimmt. Zu wissen, was Ihr Körper in der Schwangerschaft leben wird, wird Ihnen helfen, sich gelassener und selbstbewusster mit den Signalen zu fühlen, die Sie von dem Prozess erhalten, den Sie leben.

1. Offensichtlichere Änderungen

Die Veränderungen, die Ihr Körper in der Schwangerschaft erlebt

Brüste gewinnen an Gewicht und Größe ab den ersten Wochen . Die Adern und Brustwarzen sind stärker bemerkbar, die Aureolen verdunkeln sich und kleine Klumpen namens Montgomery Knollen erscheinen. Die Brüste machen die Fähigkeit deutlich, die jede Frau hat, um ihr Baby zu stillen.

Gewichtszunahme ist zweifellos die am meisten gefürchtete Veränderung für Frauen. Während der Schwangerschaft ist es üblich, dass der Arzt dir sagt, dass du nur ein Kilo pro Monat hochladen sollst. Wenn Sie zu Beginn der Schwangerschaft Ihr Idealgewicht haben, ist es normal, dass Sie bis zu 12 Kilo zunehmen . Wenn Sie übergewichtig sind, sollten Sie nicht mehr als 9 Kilo gehen.

Je mehr sich der Bauch wölbt, dehnt sich die Haut, verändert sich die Farbe und es können sich verhasste Striae bilden . Daher ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren gesamten Körper nach dem Bad von den ersten Tagen der Schwangerschaft bis zum Ende hydratisieren.

Die Flüssigkeitsretention, die Ihr Körper in der Schwangerschaft erfährt, führt zu Ödemen in den Beinen . Das Wachstum der Gebärmutter behindert auch die Blutzirkulation durch die Venen, die neben der Schwellung zu unansehnlichen Krampfadern führen können.

Auch die Haare und Haare des Körpers wachsen mehr. Hyperpigmentierung ist häufig, das heißt, Flecken erscheinen in verschiedenen Bereichen der Haut . Eine der charakteristischsten Stellen ist die Verdunkelung der Linea alba, die den Bauch der Mutter vom Schambein bis zum Bauchnabel oder sogar bis zur Brust kreuzt.

2. Mehr lästige Änderungen

Übelkeit, Erbrechen und Schwindel sind die lästigsten Empfindungen, die der Körper in der Schwangerschaft erleidet. Wenn sie sehr intensiv sind, machen sie das tägliche Leben der schwangeren Frau sehr unangenehm. Obwohl sie extrem unangenehm sind, überschreiten sie normalerweise nicht das erste Viertel.

Einige Frauen leiden unter übermäßigem Schwitzen mit einem durchdringenden Geruch während der Schwangerschaft . Die Erhöhung der Blutmenge erhöht die Körpertemperatur und die Reaktion des Körpers besteht darin, mehr Schweiß zu produzieren. Darüber hinaus machen hormonelle Veränderungen den Geruch intensiver.

Außerdem ist es normal, sich tagsüber mehr müde zu fühlen, besonders im ersten und letzten Trimester der Schwangerschaft. Schwangere Frauen gähnen oft den ganzen Tag. Diese Müdigkeit wird durch die Schwierigkeiten des Einschlafens gespeist .

Schlaflosigkeit ist häufig , sowohl wegen des ruhelosen Geistes der zukünftigen Mutter, die Fragen über Schwangerschaft und das Baby stellt, als auch weil es immer schwieriger wird, eine bequeme Position zum Schlafen zu finden.

3. Physiologische Veränderungen

Die Veränderungen, die Ihr Körper in der Schwangerschaft erlebt

Das Wachstum des Uterus nimmt den Raum der anderen inneren Organe ein, so dass seine Funktion beeinträchtigt wird. Zum Beispiel:

  • Die Blase ist komprimiert, du urinierst öfter.
  • Der Druck auf die Lunge erschwert das Atmen.
  • Der Magen hebt sich und Sie können unter Sodbrennen oder Reflux leiden .
  • Diese physiologischen Veränderungen erhöhen auch die Schlaflosigkeit.

4. Interne Änderungen

Der Körper der schwangeren Frau erzeugt anderthalb Liter mehr Blut . Daher hat die Frau von 4 Litern Blut 5 bis 6 Liter. Das Herz muss schneller schlagen, um all das Blut zu pumpen und die Plazenta zu ernähren. Die Herzleistung steigt von 30 auf 50%.

Die Herzfrequenz beschleunigt zwischen 10 und 15 Schlägen pro Minute, sogar während des Schlafes ; Wenn Sie Zwillinge haben, gehen Sie ein wenig mehr. Außerdem neigt der Blutdruck während der ersten zwei Trimester der Schwangerschaft dazu, sich zu senken, wenn sich die Gefäße erweitern; Aber die Werte, die Sie vor der Schwangerschaft hatten, werden im dritten Trimester wiederhergestellt.

Abschließende Reflexion

Die Veränderungen, die Ihr Körper in der Schwangerschaft erlebt

Der menschliche Körper der Frau erreicht das Maximum ihrer Perfektion in dem Moment, in dem ein neues Leben geboren wird. Alle diese Transformationen, so lästig sie auch sein mögen, haben das gleiche Ziel: einen neuen Menschen zu erschaffen .

Wir können Ihnen versichern, dass Sie sich nicht daran erinnern werden, was die schlechten Momente waren, wenn Sie Ihr Baby in Ihren Armen haben. Für jetzt, Geduld und genießen Sie die süßesten Wartezeiten .

Loading...