Abnehmen mit Salaten: Tricks und Rezepte

Loading...

Ein ausgezeichneter Weg, um Gewicht zu verlieren, ist durch Salate . Die exquisite Mischung aus Gemüse, Hülsenfrüchten und Früchten gibt uns nicht nur die Vitamine und Antioxidantien, die unser Körper braucht, sondern hilft uns auch, eine gesunde und richtige Ernährung zu etablieren und jede Woche Gewicht zu verlieren.

Salate sind das perfekte Gericht, um es Tag für Tag zu bekommen. Sie haben die richtige Dosis an Ballaststoffen, wenig Kalorien, gute Hydratation, ausreichende Energie und die Sicherheit, dass Sie gut füttern . Mit etwas Fantasie und ein wenig Zeit können Sie wirklich leckere Salate machen. Wir geben Ihnen unten Ideen.

Warum Salate essen, um Gewicht zu verlieren?

Abnehmen mit Salaten: Tricks und Rezepte

Sie sind lecker

Denken Sie daran, dass Sie alle Kombinationen, die Sie wünschen, machen können, es gibt so viele Rezepte wie es Geschmack und Bedürfnisse gibt. Seine Zutaten sind leicht zu finden, Sie können von Gemüse, Hülsenfrüchten, Früchten zu Nüssen, Gewürzen hinzufügen …

Sie sind kalorienarm

Salate füllen normalerweise unseren Magen und wir haben nur ungefähr 200 Kalorien pro Portion. Salat zum Beispiel hat viel Ballaststoffe und Wasser, also wenn wir es essen, werden wir hydratisiert. Und wenn wir Spinat hinzufügen, bekommen wir Eisen und Vitamine zusammen mit sehr wenigen Kalorien. Sie sind sättigend und Protein.

Schnelles und gesundes Essen

Du musst nur kochen. Die Zutaten sind einfach zu finden, man muss nur die Zutaten gut waschen, in Stücke schneiden, auf den Teller legen und kleiden. Aber ja, Sie müssen die Zutaten gut wählen, nicht zum Beispiel fette Saucen wie Mayonnaise, Ketchup usw. Vermeiden Sie gesättigte Fette und suchen Sie nach frischen, gesunden Zutaten.

Vollständige Versorgung mit Vitaminen und Proteinen

Denken Sie daran, dass Gemüse eine wunderbare natürliche Quelle für Kalzium, Eisen, Vitamine usw. ist. Wenn Sie sie auch mit gegrilltem Truthahn oder einer Hühnerbrust kombinieren, erhalten Sie auch viele Proteine. Daher ist eine korrekte Auswahl und Kombination von Inhaltsstoffen wichtig.

Die richtige Sauce

Vermeiden Sie den Rückgriff auf industrielle Soßen, die normalerweise verkauft werden. Wenn Sie eine Sauce in Ihren Salaten benötigen, wählen Sie zum Beispiel Olivenöl, Apfelessig, Zitrone und einige Gewürze: Pfeffer, Rosmarin, Oregano, Petersilie oder gehackten Knoblauch, um Ihre Gerichte zu beleben.

Zutaten zu vermeiden

Vermeiden Sie zuvor genannte Soßen (Mayonnaise, Ketchup …) plus Entenleber, Brie Käse, Pecorino Käse, Croutons, Speck usw.

Salate zum Abnehmen: Rezepte

Abnehmen mit Salaten: Tricks und Rezepte

Um geeignete und schmackhafte Salate zuzubereiten, müssen Sie folgende Informationen berücksichtigen:

  • Wählen Sie immer frische und saisonale Lebensmittel
  • Bereite den Salat nur vor, wenn du zum Essen gehst, nicht von einem Tag auf den anderen.
  • Richten Sie es vor dem Servieren und in der richtigen Reihenfolge aus: zuerst das Salz (wenn Sie Salz oder seinen Ersatz setzen wollen), dann den Zitronensaft (oder den Apfelessig) und schließlich das Öl. Wenn wir das Öl zuerst verwenden, hinterlässt es einen besonderen Geschmack, der den Rest der Zutaten verändert.
  • Wenn Sie sehr hungrig sind, machen Sie eine gute Basis von gemischten Salaten, um sich zu füllen, ohne Kalorien oder Fett zu erhöhen
  • Wenn Sie Zutaten hinzufügen, die gekocht werden müssen: grüne Bohnen, Bohnen, Meeresfrüchte, Hühnchen … etc., tun Sie es vorher und legen Sie sie kalt in den Salat.

Salat Rezepte

Die Mengen, die Sie wählen müssen, wissen Sie, dass Sie je nach Hunger mehr oder weniger Salat essen können. Nehmen Sie sie während der Woche zu den Hauptmahlzeiten mit, begleiten Sie sie mit Hähnchenbrust, Truthahn … Die verwendeten Zutaten sind sättigend und helfen Ihnen, Gewicht zu verlieren.

Avocadosalat:

  • Kopfsalat in endliche Stücke geschnitten.
  • Eine kleine gehackte Avocado
  • Eine Tasse Ananas in Stücken
  • Eine Tasse Melone in Stücken
  • Würzen mit Zitronensaft, 1 Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Orangensalat:

  • Kopfsalat in endliche Stücke geschnitten.
  • 100 Gramm geriebene Karotten.
  • 50 Gramm gehackte Zwiebel
  • 2 Orangen in Stücken
  • 8 Oliven
  • Würzen mit Zitronensaft, 1 Esslöffel Olivenöl, Salz und weißem Pfeffer

Puten-Möhren-Salat:

  • Eine Putenbrust in Stücken
  • 1 Stange gehackten Sellerie
  • Eine geriebene rohe Karotte
  • 2 Tassen gehackter Salat
  • Ein wenig roher Pfeffer in sehr dünne Scheiben geschnitten
  • Dressing mit Orangensaft, 1 Esslöffel Olivenöl, Salz und weißer Pfeffer

Roter Salat:

  • 150 Gramm Rüben in Stücke geschnitten.
  • 100 Gramm gehackte Karotte
  • 1 Stange gehackten Sellerie
  • 2 gehackte Tomaten
  • 50 Gramm gehackte Zwiebel.
  • Dressing mit Orangensaft, 1 Esslöffel Olivenöl, Pfeffer.

Spinat-Garnelen-Salat:

  • 50 Gramm Spinat
  • 5 gekochte Garnelen
  • 2 Tassen gewürfelter Salat
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • Dressing mit einem Löffel Apfelessig und einem Olivenöl.

Loading...