Abnehmen mit Minze – so geht’s!

Minze hilft nicht nur dabei, den Atem aufzufrischen oder dem Cocktail das gewisse Etwas zu verpassen. Sie kann noch viel mehr als du denkst. Nicht umsonst wird sie schon lange in der ayurvedischen Medizin verwendet.

Mit Minze abnehmen

Frische Minzblätter haben wenige Kalorien und enthalten wichtige Ballaststoffe, die bei der Verdauung helfen. Die speziellen Verdauungsenzyme verwandeln Fett in nutzbare Energie, die dem Körper bei sportlichen Aktivitäten mehr Power gibt. Außerdem reduzieren Sie den Cholesterinspiegel. Das alles hilft dabei, das Risiko einer Gewichtszunahme zu reduzieren und Fettleibigkeit zu vermeiden.

Schlank-Wasser

Trinkst du tagsüber nur Wasser? Das ist schon mal sehr gut. Schließlich hat Wasser keine Kalorien, keinen Zucker und es ist genau das, was der Körper am liebsten hat. Ab jetzt solltest du aber das Power-Kraut mit ins Wasser geben, denn die in Minze enthaltenen ätherischen Öle hemmen den Appetit auf natürliche Weise.

Minz-Wasser-Rezept

Am besten eine große Karaffe mit Wasser füllen und einen ganzen Strauch Minze mit hinzufügen. Wenn du nun noch Ingwer, Gurke und Zitrone mit hinzugibst entsteht ein Schlankheits-Zaubertrank. Ingwer regt nämlich den Stoffwechsel an, wodurch Abfallprodukte schneller abtransportiert werden. Gurken versorgen den Körper mit Eisen und Kalium und die Zitrone ist der absolute Vitamin-C-Booster. Kombiniert vermeiden die Zutaten jede Heißhungerattacke.

Loading...