7 Lebensmittel, die Bauchfett bekämpfen

Loading...

Egal wie alt du bist, du bist dir sicher, dass dein Bauch glatter sein soll. Vor allem, wenn Sie im nächsten Sommer an einen wunderschönen Strandurlaub denken. Moderne Diäten enthalten mehr Fett als Sie dachten, aber vor allem sind sie von schlechter Qualität, die Sie nicht gut fühlen lässt.

Außerdem neigen sie nicht dazu, zu viele Ergebnisse zu geben. Es ist wahrscheinlich, dass Sie auch einige Produkte verbraucht haben, um Gewicht zu verlieren, die nutzlos sind. Also, wenn Sie wirklich Bauchfett bekämpfen wollen, überprüfen Sie die folgenden Lebensmittel.

Wofür ist das Fett?

Die Wahrheit ist, dass Fett als “der schlechte Film” gesehen wird. Dies liegt daran, dass bei der Einnahme von Produkten mit schlechter Qualität Cholesterin und Fettleibigkeit sowie Herz-Kreislauf-Probleme auftreten können.

Sie sollten jedoch wissen, dass Fett das Instrument ist, das es dem Körper ermöglicht, Energie zu speichern, weshalb es Sie nicht vollständig aus der Nahrung eliminieren muss. Daher muss der Körper Glukose nicht in Fett umwandeln. Dies dient dazu, die Organe des Körpers vor Traumata zu schützen oder die Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Es wird auch gesagt, dass sie ein Schild für die Arterien sind, wenn es nicht zu viel Verbrauch von Vitamin C gibt , da Qualitätscollagen nicht produziert wird.

7 Lebensmittel, die Bauchfett bekämpfen

Sie haben möglicherweise ein Problem mit Übergewicht, Cholesterin, Bluthochdruck oder einer Krankheit wie Diabetes. Es ist wichtig, dass Sie “gute” Fette konsumieren, um besser gelaunt zu sein, das höchste Selbstwertgefühl zu haben und Depressionen zu meiden. Es wirkt auf die Reduzierung von Bauchfett und erhöht den Nutzen, zusätzlich zu einer ausgewogenen Ernährung und Bewegung täglich.

7 Lebensmittel, Bauchfett zu reduzieren

Olivenöl

Es ist das beste aller Öle, vor allem die extra native und die kaltgepresste, die von höherer Qualität sind. Enthält ungesättigte Fette, gut für den Körper. Im Gegenzug ist es eine große Quelle von Nährstoffen, wenn Sie eine Diät mit Fettrestriktion durchführen. Es dient dazu, Nährstoffe aufzunehmen, Hormone zu synthetisieren und Cholesterin zu reduzieren . Denken Sie daran, dass Sie es nicht zum Kochen verwenden sollten, da es seine Zusammensetzung ändert.

Mandeln

Diese Nüsse haben viel Protein, Ballaststoffe und Kalzium. Gleichzeitig sind sie Quellen der Grundenergie für unseren Körper. Sie werden empfohlen bei Menschen, die eine vegetarische oder vegane Ernährung haben und denen, die viel Sport treiben. Es ermöglicht den Stoffwechsel zu aktivieren und den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Es bietet eine gute Dosis Omega-3 und schützt vor Krankheiten, die mit Fettleibigkeit zusammenhängen. Sie können sie alleine, in leichten Kuchen oder als Milch essen.

7 Lebensmittel, die Bauchfett bekämpfen

Hafer

Es ist wichtig, in den Diäten anwesend zu sein, um Gewicht zu verlieren, weil es ein Gefühl der Fülle bereitstellt. Es ist reich an Proteinen und Fasern, so dass es ideal zum Frühstück ist. Es hilft Cholesterin zu reduzieren , es reinigt das Blut, da es Substanzen enthält, die die Toxine und Fette einkapseln, um sie aus dem Organismus zu eliminieren. Sie können damit Fleisch oder Gemüse backen.

Brokkoli

Es ist wunderbar, zu einer Diät hinzugefügt werden, um Gewicht zu verlieren. Es ist auch gut für die Bronchien und sie enthalten Ballaststoffe, Vitamin C und Kalzium. All diese Nährstoffe bewirken, dass der Darm weniger Fett aufnimmt und sich nicht in den Arterien ansammelt. Sie optimieren auch die Verdauungsfunktionen. Es ist kalorienarm und stärkt das Immunsystem. Sie können es nur in Salaten, gedünstet oder mit Pasta genießen.

7 Lebensmittel, die Bauchfett bekämpfen

Himbeeren

Diese köstlichen roten Früchte haben viel Wasser und Fasern und werden mehr empfohlen als andere Früchte. Um sie konsumieren zu können, muss der Körper mehr Energie produzieren, damit seine Kalorienaufnahme tatsächlich negativ ist. Darüber hinaus dienen Himbeeren dazu, die Durchblutung zu aktivieren und den Natriumspiegel zu regulieren . Sie enthalten Flavonoide und Anthocyan, die die Assimilation von Zucker und Fett hemmen.

Lachs

Es ist eine der am meisten empfohlenen Quellen, um Omega-3-Säuren zu erhalten, es liefert auch Proteine ​​und dient zur Bildung von “gutem” Cholesterin, Hormonen und Galle. Es bietet viel Vitamin D und ermöglicht es, das Nervensystem gesund zu erhalten, aktiviert den Stoffwechsel und hilft überschüssiges Bauchfett zu verbrennen. Ihre Fettsäuren erlauben ihnen nicht, Fett zu speichern. Wenn Sie den “Landwirtschaftslachs” konsumieren, enthalten sie kein Blei oder Dioxin, beides Schwermetalle, die in Wasser vorkommen.

7 Lebensmittel, die Bauchfett bekämpfen

Grüner Tee

Es ist bekannt als der “Fatburner” par excellence. Wie jeder Tee eine positive Wirkung auf die Verdauung hat, weil es Wasser und Temperatur liefert. Wenn Sie es nach dem Mittag- oder Abendessen trinken, werden Sie dem Essen helfen, besser durch den Darm zu gehen, während Sie Fette und Kohlenhydrate auflösen. Es erleichtert die Aufnahme von Nährstoffen und erhöht die Körpertemperatur, was hilft, Kalorien zu reduzieren . Grüner Tee stimuliert den Körper, senkt den Blutdruck, reguliert den Blutzuckerspiegel, bekämpft freie Radikale und hilft bei der Aufnahme von Kalzium in den Knochen. Es enthält ein Antioxidans namens Katechin und Polyphenole, das zur Kontrolle von Hormonen wie Stress verwendet wird. Grüner Tee, wie Rotwein, verringert die Umwandlung von Glukose in Fette, die der Körper tun muss, um Energie zu speichern. Sie können es auch beim Frühstück oder Snack trinken, beraten Sie nicht mehr als drei Tassen pro Tag.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Robert McDonald, Frank Kovalchek, Nutsinbulk, David NG, Michael

Loading...